Dinge, Worte, Menschen - alles dreht sich im Kreis. Fünf Leute, ein Wohnzimmer. Draußen auf der Straße werden Autos angezündet. Aus der Küche kommt kein guter Geruch. Passiv-aggressive Bohemiens und kläglicher Straßenkampf, durch Altbaumauern hindurch im ideologischen Resteessen vereint. Drinnen werden Diskursanfänge erprobt und Kontaktaufnahmen zu Stellungskriegen. Doch egal wohin das thematische Flaschendrehen auch schwenkt. Jedes Wort bleibt eine Pose, jeder Blick ein Kalkül.

englischer Titel: What probably would have happened, if I hadn't stayed at home
Regie: Willy Hans
Kamera: Paul Spengemann
Produktion: Willy Hans, Karsten Krause
Schnitt: Willy Hans
Darsteller: Anne Rohde, Hauke Heumann, Felix Maria Zeppeneld, Victoria Schulz, Rabea Schubert, Anthoula Bourna
Drehbuch: Willy Hans
Sprache: Deutsch

2020
Venice Film Festival
Hof Int. Film Festival
Int. Kurzfilmtage Winterhur
Cork Int. Film Festival