Ein Mann baut um das Bett seiner Geliebten ein Arsenal an Mordinstrumenten auf während sie schläft. Alles gibt den Anschein als wolle er sie umbringen. Tatsächlich ist die komplizierte Kettenreaktion die er aufbaut dazu gedacht, es ihr zu erleichtern morgens aus dem Bett zu kommen.

englischer Titel: Surprise!
Regie: Veit Helmer
Kamera: Stefan von Borbély
Musik: Niki Reiser
Darsteller: Max Tidof, Yutah Lorenz
Drehbuch: Veit Helmer
Sprache: ohne Dialog
FSK-Freigabe: Ab 12 Jahre
FBW-Prädikat: besonders wertvoll
Lizenzgebiet: Weltweit

1995
Internationale Filmfestspiele Berlin
Festival International du Film de Cannes
Krakowski Festiwal Filmowy
Toronto Worldwide Short Film Festival
Seattle International Film Festival

1995
Panorama Preis, Internationale Filmfestspiele Berlin
Publikumspreis, Festival International du Film de Cannes
Canal+ Preis, Krakowski Festiwal Filmowy
Beste Komödie, Toronto Worldwide Short Film Festival
Bester Kurzfilm, Seattle International Film Festival
Friedrich-Wilhelm Murnau Kurzfilmpreis Wiesbaden