I Love Anna (Rakastan Annaa) ist ein Kurzfilm über eine Freundschaft zwischen Jugendlichen. Santeri (13) beobachtet ältere Jungs beim Motoradfahren. Er gelt sich die Haare und besucht seine Freundin Anna (13). Bei Anna zu hause trifft die Anarchie der Kindheit auf die Pubertät.

Kamera: Harri Räty
Produktion: Kaarle Aho & Kai Nordberg
Musik: Joel Melasniemi
Schnitt: Kimmo Kohtamäki
Darsteller: Sebastian Ruotanen, Anna Kare, Hilla Pekkarinen
Drehbuch: Joonas Rutanen
Sprache: Finnisch

2016
Tampere Film Festival;
Love & Anarchy – Helsinki Int. Film Festival;
Nordisk Panorama;
Vancouver Int. Film Festival;
Hanoi Int. Film Festival;
Nordic Film Days Lübeck;
Brest European Short Film Festival;
Kurzfilmtage Winterthur

2017
Clermont-Ferrand Int. Short Film Festival