In einem Dorf im Hinterland Kroatiens 1991, in Zeiten des Krieges: Es ist ein großer Tag für die zehnjährige Mia und ihre zwölfjährige Schwester Lorena.: Sie warten auf die Rückkehr ihres Vaters, Mirko, der nach drei Monaten Kriegsgefangenschaft nun entlassen wurde.

Kamera: Igor Zelić
Produktion: Vanja Jambrović, Tibor Keser, Hélène Mitjavile
Schnitt: Frano Homen
Darsteller: Janja Avdagić, Leonarda Živković, Marina Redžepoviić, Franjo Dijak
Drehbuch: Maja Hrgović
Sprache: Kroatisch

2016
Toronto Int. Film Festival;
B-EST Short Film Festival; Valladolid Int. Film Festival;
Passaggi D’Autore Intrecci Mediterranei;
Free Zone Belgrade;
Zagreb Film Festival

2016
Best short fiction film, Valladolid Int. Film Festival